Der Moment auf Video

moment

Hochzeitsfilm, Hochzeitsvideo, Hochzeitsreprotage, Hochzeit Teaser oder Merryoke? Ist doch alles Video. Oder doch nicht? In diesem Blog möchten wir euch den Unterscheid der verschiedenen Macharten erklären. Was sie bedeuten und in wie fern sie sich unterscheiden. Vielleicht seht ihr danach klarer und wisst genau welche Art von Video die richtige für euch ist!

Hochzeitsreportage

Unter einem Hochzeitsreportage oder Hochzeitsdoku verstehen viele in der Regel einen Film der die gesamte Hochzeit festhalten soll. Das beutetet das Endergebnis das ihr euch am Ende anschaut kann eine ganze Stunde gehen, oder auch noch viel länger. Meist sind die Aufnahmen mit Originalton, so werden z.B. Musik die das Paar am Abend begleitet, die Emotionen und Gäste, direkt vor Ort aufgezeichnet. Von Sekt Empfang bis zum Anschnitt der Torte und natürlich über die Trauung, wird jeder Moment festgehalten. Dies kann gut und gerne ein Film sein der mehrere Stunden lang geht.

Welche Vorteile und Nachteile hat diese Form von Film?
Starten wir mit den positiven Aspekten:

Vorteile:
– Ihr habt sehr viel Eindrücke von eurer Hochzeit die ihr euch im Nachhinein anschauen könnt.
– JEDER Moment ist sehr sicher irgendwie mit der Kamera festgehalten worden.

Nachteile:
– Durch die ewig langen Aufnahmen hat euer Kamera Team tonnenweise Daten die es verarbeiten muss. Um die Daten so klein wie irgendwie möglich zu halten wird hier sehr oft an der Qualität gespart. Kinoreife Aufnahmen über Stunden sind schwierig bis nicht umsetzbar.
– Mal ehrlich. Die Hochzeit wird wunderschön, danach möchte man die Erinnerungen mit der Familie teilen. Man möchte Ihnen die Höhepunkte des Tages präsentieren. Ein Film der z.B. 5 Stunden geht, kann sehr kontraproduktiv sein.
Oder hättet ihr Lust euch eine fremde Hochzeit über 5 Stunden lang anzusehen? Falls ja, ist die klassische Hochzeitsreportage die richtige für euch.

Hochzeits Teaser bzw. Highlight Film

Wie es der Name schon verrät wird hier ein Video gezaubert das die „Highlights“ sprich die schönsten Momente des Tages in kurzer Form wiedergibt. Das Charmante an dieser Version des Videos ist das ihr die Momente nur kurz erlebt, dafür aber wesentlich emotionaler. Meistens werden diese Art von Filmen mit Musik Unterlegt. Dies kann ein Wunsch Lied des Paares sein, aber auch ein GEMA-freies Lied für das Internet.

Nachteile:
– Ein Highlight Film geht im Schnitt bis nur 7 Minuten (je nach Wunsch und Absprache mit eurem Kameramann).
– In der Regel werden keine Originaltöne verwendet.

Vorteile:
– Da sich euer Kameramann oder Kamera Team auf das wesentliche konzentrieren kann sind hier atemberaubende Aufnahmen möglich: Bei einem seriösen und eingespielten Kameramann könnt ihr hier wirklich Aufnahmen bekommen wie ihr sie sonst nur aus dem Kino oder euren Lieblings Spielfilmen aus dem Fernsehen kennt. Das Video Team kann hier in sehr hoher Auflösung (4K) etc. filmen und seinen Speicher frei gut nutzen.
– Der Videograf kann sich ganz auf euch einstellen und sich die nötige Zeit für einen perfekten, kurzen Film nehmen. Beispielsweise könnt Ihr während einer kurzen Pause die Gäste alleine lassen und ein paar wundervolle Zeitlupenaufnahmen machen lassen. Vielleicht während ihr Hand in Hand durch den Schlosspark schlendert, ihr euch küsst und sich die Kamera wundervoll um euch dreht.
– Ihr habt die Möglichkeit solch einen Teaser hochzuladen und ihn als Link einfach und schnell an alle eure Freunde und die Familie zu senden. Hier muss man ganz klar sagen „weniger ist mehr“ bis zu 10 Minuten Zeit hat fast jeder und was bleibt ist eine Riesen Begeisterung.

Hochzeitsfilm bzw. Hochzietsvideo

Ein Hochzeitsfilm bzw. -video wird aufwendig gedreht und soll in ca. 15-30 Minuten, ja nach Absprache mit dem Videoteam, eure Hochzeit wiedergeben. Es ist eine Art Mix aus Teaser und Reportage, denn es werden zum Teil Originaltöne verwendet und an anderen Stellen hört man nur Musik.

Wie der Name sagt, soll ein Film entstehen, d.h. Emotionen, Momente sowie die Sprache und die aufgenommenen Bilder ergeben eine Einheit und sollen das gewohnte Hollywood Feeling aufkommen lassen. Dabei seid ihr in der Hauptrolle.

Nachteile:
– Es werden wenige Originaltöne aufgezeichnet
– Ihr müsst euch auch selbst Zeit für die Aufnahmen nehmen, manchmal sogar einen Tag vor der eigentlichen Hochzeit. Schöne Aufnahmen benötigen Zeit.

Vorteile:
– Ein Atemberaubendes und modernes Ergebnis, dass nicht langweilt und alle wichtigen Momente wiedergibt.
– Langeweile soll dürfte hierbei nicht aufkommen. Ein Film soll jeden Zuschauer begeistern.

Tipp zum Ende

Wir halten den klassischen Hochzeitsfilm der Stundenlang geht für eine eher altmodische Art des Films und bieten diese Variante deshalb selbst auch nicht an. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht eine möglichst kinoreife Hochzeit in Form von Teaser und/oder Film zu gestalten, die dem Brautpaar für ewig in Erinnerung bleiben.

Was für euch sinnvoll ist? Das könnt ihr selbst am besten wissen, denn jede Art von Film hat seinen eigenen Charm. Was passt am besten zu euch?

Gleichgeschlechtliche Ehe

Hochzeitsfilm Worms

Auch eine gleichgeschlechtliche Ehe will gefilmt werden. Durch unsere Arbeit als Videografen haben wir mit vielen verschiedenen Personen zu tun. Diesmal haben wir zwei besondere Frauen kennenlernen dürfen – Samira und Melanie. Die Beiden sind lesbisch und haben sich vor Jahren kennen und lieben gelernt. Anschließend wollten sie wie jeder andere Mensch auch, sich das Ja-Wort geben.

Hürden einer gleichgeschlechtlichen Ehe

Eine gleichgeschlechtliche Ehe ist aber gar nicht so einfach wie man es sich vorstellt. Gesetzlich wird zumindest eine solche Verbindung seit dem 1. Oktober 2017 anerkannt. So konnten Samira und Melanie zumindest 2017 ihre standesamtliche Hochzeit feiern. In der katholischen Kirche ist dieser Wunsch aber noch undenkbar und somit auch nicht möglich.

Kinderwunsch bei lesbischen Paaren

Auch ein gemeinsamer Kinderwunsch wird bedien erschwert. Da es in Deutschland immer noch keine eindeutige und verbindliche Rechtsgrundlage gibt, wird Ihnen der Kinderwunsch, wie vielen anderen lesbischen Paaren ebenfalls, erschwert. Hierzu hat auch Stern TV einen entsprechenden Bericht mit Samira und Melanie erstellt. Aber das lesbische Pärchen gibt bei beiden Themen nicht auf.

Segnungsfeier

Während Samira und Melanie immer noch kämpfen um ihren Kinderwunsch real werden zu lassen, haben sie zumindest eine Lösung für den ersten Punkt gefunden. Hier haben die zwei eine Segnungsfeier in die Wege leiten können. Wenn eine Eheschließung nicht in der Kirche möglich ist, so darf ein Segen keinem Menschen verwehrt bleiben. Gemeinsam mit Familie und Freunden wurde so ein Segensgottesdienst mit Ringsegnung im Halbersbacher Schubkarchstand in Bad Dürkheim gefeiert. Anschließend ging es nach Worms zum feiern und RedLens Motion war dabei…

Quelle Stern TV: https://www.stern.de/tv/unerfuellter-kinderwunsch–warum-wird-lesbischen-paaren-eine-samenspende-verwehrt-7974514.html

Samira_Melanie
Video abspielen